Archiv des RTSV


In dieser Rubrik finden sich Daten vergangener Jahre (teilweise im PDF-Format).

2016


Hohe Ehre für Roland Nemitz

Der 1. Vorsitzender des RTSV Roland Nemitz  wurde im Rahmen des Sitzung der Technischen Kommission des Deutschen Aikido-Bundes e.V.  (DAB ) auf den 7. DAN Aikido graduiert.
Dieses Gremium setzt sich aus den 15 ranghöchsten Aikido Dan-Trägerinnen und -Trägern des Verbandes zusammen.
Mit dieser Graduierung wurde sein außergewöhnliches  Engagement auf Bundes-, Landes- und Vereinsebene für das Aikido gewürdigt.
Roland Nemitz ist seit Jahren der Haupttrainer der Aikidoabteilung des RTSV.
Der Rendsburger TSV sowie die Aikido-Abteilung des RTSV sind stolz und freuen sich über die hohe Auszeichnung für Roland Nemitz.
(Frank Hedderich)

Männliche D der HSG ist Kreismeister

Die männliche D der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg – Stammvereine SSV, WSV, RTSV - (Jahrgang 2005 – 2006) beendete die Saison 15 / 16 als Kreismeister mit 26 : 2 Punkten und 419 : 141 Toren .

Herzlichen Glückwunsch!

Rainer Tschirne erhält Sportverdienstnadel des Landes

Foto: Frank Peter
Foto: Frank Peter

07.03.2016 - Innenminister Stefan Studt zeichnete den Vizepräsidenten Spieltechnik des Handballverbandes S-H Rainer Tschirne vom Rendsburger TSV mit der Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein aus. Er erhielt diese hohe staatliche Auszeichnung für seine herausragenden Verdienste um die Förderung des Sports.

Laudatio Rainer Tschirne, Rendsburg
Rainer Tschirne ist Mitglied im Rendsburger TSV. Er begann 1972 mit dem Handball und war gleichzeitig in der Leichtathletik aktiv. Nachdem er 1977 Handballschiedsrichter wurde, qualifizierte er sich als Schiedsrichter bis in den Bundesligakader des deutschen Handballbundes. Er wurde eingesetzt bei Spielen der 2. Bundesliga der Männer und bei Spielen der 1. und 2. Bundesliga der Frauen. Von 1978 bis 1986 war er Vereinsschiedsrichter, Schiedsrichterwart und Handballobmann im Rendsburger TSV. 1994 übernahm er zusätzlich das Amt des Spielwartes im Bezirk Ost im Handballverband Schleswig-Holstein, ehe er 2000 bis zur strukturbedingten Auf-lösung des Bezirkes Ost im Sommer 2008 dort der 1. Vorsitzende war. 2002 wählte der Verbandstag ihn in das Amt des Vizepräsidenten Spieltechnik. Dieses Amt hat er auch noch heute inne. Im Deutschen Handballbund ist Rainer Tschirne seit 1997 als Schiedsrichterbeobachter tätig.


Der RTSV stellte sich vor!

Am 21. Mai 2016 hatte sich der RTSV im "roten Haus" im Rondo, Büdelsdorf, präsentiert.
Mit verschiedenen Flyern aus den Abteilungen und multimedialen Präsentationen über die Sportangebote weckte der Rendsburger TSV bei vielen Besuchern im Rondo das Interesse.

1. Rendsburger Lebenslauf - Lauf für das leben Anderer!

Der "1. Rendsburger Lebenslauf" wurde am Donnerstag, den 12. Mai 2016, mit Erfolg abgeschlossen. Der Lauf wurde von Sponsoren getragen, indem sie pro Runde einen Betrag spendeten. Der Erlös von 1.482 Euro kommt Flüchtlingen zugute, die im RTSV Sport treiben wollen.

Wir danken hiermit nochmal ausdrücklich unseren Sponsoren Jörns Skireisen, Stadtwerke Rendsburg, Autoteile Kraft und famila Kreishafen sowie der Organisatorin Kristin Reimer, die beim RTSV ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolviert und diese Veranstaltung verwirklichte.

DANKESCHÖN !


Projektgruppe "Sport gegen Gewalt"

Die Projektgruppe "Sport gegen Gewalt" unter der leitung von RTSV-Trainer Gerhard Rodigast stellte sich am 06.06.2016 in der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung vor.

(siehe unten)

2015


Beate Böhm am Geschenkebaum geehrt

10.12.2015

Am 04.12.2015 wurde Beate Böhm am Geschenkebaum für Ihren unermüdlichen Einsatz in der Jugend-Fußballabteilung des Rendsburger TSV und ihr großes ehrenamtliches Engagement bei der Flüchtlingshilfe geehrt. Der Präsentkorb und die Blumen wurden überreicht von Anke Samson von RD-Marketing und Rüdiger Gerlach von Juwelier Becher. (siehe auch Artikel unten; Quelle: SHZ)


FSJlerin Jane Becker vom RTSV-Vorstand verabschiedet.

13.07.2015

Auf der öffentlichen Veranstaltung des RD-Lauf am 11.07.2015 wurde Jane Becker vom Vorstand des Rendsburger TSV vor Publikum verabschiedet. Jane hat 2014/2015 Ihr Freiwilliges Soziales Jahr im Sport erfolgreich absolviert. Wir wünschen ihr für die berufliche  Zukunft alles Gute. 

Ministerpräsident dankt RTSV-Kassenverwalter Dierk Zarp für sein ehrenamtliches Engagement.

26.05.2015

Für seinen langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz als Kassenverwalter im RTSV lud Ministerpräsident Torsten Albig Dierk Zarp zusammen mit weiteren Schleswig-Holsteinern nach Malente ein, um Ihnen für den Einsatz für die Allgemeinheit zu danken.


Wir freuen uns und bedanken uns ebenfalls!


Quellenangabe:

Landeszeitung vom 23.05.2015


 Neue Mitarbeiterin in der RTSV-Geschäftsstelle

02.02.2015

Seit dem 01. Februar 2015 ist Beate Böhm als weitere Mitarbeiterin der Geschäftsstelle des Rendsburger TSV v. 1859 e.V. für den Verein tätig. Ihre Augabenbereiche sind unter anderem:

  • Fußball Passwesen
  • Kontakt zum Kreisfußballverband
  • Mitgliederverwaltung (u.a. Bildungsgutscheine, Beitrags- und Mahnwesen).

In Mitglieder-, Beitrags- und Bildungsgutscheinangelegenheiten können die Anliegen weiterhin mündlich auf der Geschäftsstelle vorgetragen werden; besser ist eine schriftliche Kontaktaufnahme oder der direkte Kontakt per E-Mail unter der neuen Adresse Mitgliederverwaltung@rtsv.de .

Beate Böhm ist bis auf weiteres auch jeweils montags und mittwochs in den Bürozeiten von 09.00 - 12.00 Uhr unter der Telefonnummer der Geschäftsstelle, Tel. 04331-22750 erreichbar.